Die Plattform MAP umfasst Fachgesellschaften und Fachgremien aus den Disziplinen Mathematik, Astronomie und Physik. Sie unterstützt die Tätigkeiten dieser Organisationen und koordiniert und fördert die Forschung und Bildung im Bereich Mathematik, Astronomie und Physik.

Bild: ESO

Opera Omnia Leonhard Euler

Vor gut hundert Jahren, im Anschluss an die Feiern zum 200. Geburtstag Leonhard Eulers im Jahre 1907, beschloss die Schweizerische Naturforschende Gesellschaft (SNG), dessen sämtliche Werke herauszugeben. Die Herausgabe der Werke und Briefe von Leonhard Euler wurde der Euler-Kommission übertragen.

Titelblatt II/27

Im laufenden Jahr erscheint der letzte gedruckte Band der Opera omnia von Leonhard Euler. Von den ursprünglich 81 vorgesehenen Bänden in vier Reihen sind dann 80 gedruckt erschienen: Series I (Mathematik: 29 Bände), Series II (Mechanik, Astronomie: 31), Series III (Physik, Varia: 12 Bände) und Series IVA (Briefwechsel, 8 Bände). Zukünftige Briefwechsel werden open access in der Schriftenreihe «Publikationen des Bernoulli-Euler-Zentrums» (PublBEZ) erscheinen und auch über digitale Plattform OBE zugänglich sein.

Die Vernissage des letzten gedruckten Bandes II 27 zur Himmelsmechanik wird anlässlich der Jubiläumsfeier am 28. Oktober 2022 stattfinden.

Autoren: Dr. Andreas Verdun
Ausgabe / Band: Opera Omnia II 27
Seitenangabe: 103 + 424
Standard-Nummer: 978-3-7643-1473-6

Kategorien

Kontakt

Euler-Kommission der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz
c/o Prof. em. Hanspeter Kraft
Universität Basel
Departement Mathematik und Informatik
Spiegelgasse 1
4051 Basel


Deutsch