Ausschreibung Prix de Quervain 2021 für Polar- und Höhenforschung

Die Schweizerische Kommission für Polar- und Höhenforschung SKPH, die Schweizerische Kommission für die hochalpine Forschungsstation Jungfraujoch SKJFJ und die Schweizerische Stiftung für Alpine Forschung SSAF haben sich die Förderung herausragender Nachwuchsforscherinnen und –forscher auf ihrem Gebiet zum Ziel gesetzt. Dazu vergeben sie den Nachwuchsförderpreis „Prix de Quervain“ auf dem Gebiet der Polar- und Höhenforschung.

alpen
Bild: pixabay

Der Prix de Quervain 2021 wird auf dem Gebiet der Höhenforschung ausgeschrieben, d.h. zu Themen, welche das Hochgebirge betreffen (z.B. Kryosphärenforschung oder Umweltforschung unter deren Verwendung), oder notwendigerweise in diesem entstanden sind (z.B. Atmosphärenforschung in der freien Troposphäre, Höhenmedizin, etc.).

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2021. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie diesem Artikel beigelegt.

Zur Originalmeldung

Kategorien

Kontakt

Dr. Christoph Kull
Akademien der Wissenschaften Schweiz
Schweizerische Kommission für Polar- und Höhenforschung (SKPH)
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern

E-Mail