Uni Genf weiht Scienscope ein

Das Scienscope gehört zur naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Genf und macht die Naturwissenschaften vor allem für Schulklassen zugänglich. Am 5. Oktober wurde es eingeweiht.

Kinder im Physiscope der Uni Genf
Bild: Sara Forestier - UniGe

Das Scienscope soll die Faszination für die Naturwissenschaften insbesondere bei jungen Menschen wecken. Es fasst die bereits bestehenden Gefässe zusammen: das Astroscope, das Bioscope, das BiOutils, das Chimiscope, das Infoscope, das Mathscope, das Physiscope and das Terrascope. Junge Forschende der Universität Genf führen interaktive Workshops und spannende Experimente durch, um Schülerinnen und Schülern die Welt der Naturwissenschaften näher zu bringen. Das Zielpublikum sind in erster Linie Schulklassen aus dem Kanton Genf aber auch das breite Publikum.

Die ersten Schulklassen waren am 11. Oktober zu Gast. Für die Öffentlichkeit wird es in der zweiten Phase geöffnet werden.

Kategorien

  • Nachwuchsförderung
  • Wissenschaftskommunikation