Die Plattform MAP umfasst Fachgesellschaften und Fachgremien aus den Disziplinen Mathematik, Astronomie und Physik. Sie unterstützt die Tätigkeiten dieser Organisationen und koordiniert und fördert die Forschung und Bildung im Bereich Mathematik, Astronomie und Physik.

Bild: ESO

Antonella Nota ist neue Direktorin des International Space Science Institute

Der Stiftungsrat des International Space Science Institute (ISSI) hat Dr. Antonella Nota aus Baltimore, USA, zur neuen Exekutivdirektorin des Instituts ab dem 1. Januar 2023 gewählt.

Antonella Nota, Executive Director of ISSI
Bild: ISSI

Antonella Nota folgt auf Thilmann Spahn, der sein Amt auf den 31. Dezember 2022 ablegt.

Antonella Nota stammt aus Venedig, Italien, und schloss ihr Astronomiestudium an der Universität Padua, Italien, ab. 1986 zog sie nach Baltimore, um am Space Telescope Science Institute (STScI) im Rahmen eines Vertrags mit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zu arbeiten. Sie blieb bis zu ihrer Pensionierung als ESA-Mitarbeiterin am STScI.

Antonella Notas wissenschaftliche Interessen liegen in den Bereichen Sternentwicklung, massereiche Sterne sowie Bildung und Entwicklung junger Sternhaufen. Ihre Leidenschaft ist es, Wissenschaft und Kunst miteinander zu verbinden, um das Interesse der Öffentlichkeit an der Wissenschaft zu wecken. Sie hat bereits mit Künstlern und Kuratoren an einer Reihe von öffentlichkeitswirksamen Ausstellungen und grossen Installationen zusammengearbeitet.

Weitere Informationen finden Sie direkt bei ISSI - siehe Link auf der rechten Seite.

Kategorien

  • Absender
    ISSI