Die Plattform MAP umfasst Fachgesellschaften und Fachgremien aus den Disziplinen Mathematik, Astronomie und Physik. Sie unterstützt die Tätigkeiten dieser Organisationen und koordiniert und fördert die Forschung und Bildung im Bereich Mathematik, Astronomie und Physik.

Bild: ESO

Science after Noon: D wie «Datenkompetenz». Das ABCD des 21. Jahrhunderts

Zeit

13:15 - 14:00

Veranstaltungsort

Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
3008 Bern

oder online via Zoom

Was soll, darf, will und kann ich mit Daten machen? Und was nicht? Diese Fragen stehen im Zentrum der sogenannten Data Literacy. Als Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts ermöglicht sie, sich in der Datenflut zurechtzufinden und datenbasierte Technologien wie künstliche Intelligenz kritisch zu beurteilen und diese adäquat zu nutzen. Das ABC ist die Grundvoraussetzung, um Lesen und Schreiben zu können.Heute braucht es aber ein ABCD mit einem D wie Datenkompetenz.

Science after Noon: D wie «Datenkompetenz». Das ABCD des 21. Jahrhunderts

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz haben eine Data-Literacy-Charta für die Schweiz erarbeitet. Mit dieser Charta wollen sie einen gesellschaftlich breit getragenen Kulturwandel im Umgang mit allgemeinen und persönlichen Daten anstossen.

Erfahren Sie an dieser Veranstaltung aus erster Hand von Initiant:innen und Autor:innen der Charta, wie diese als gemeinsamer Orientierungsrahmen für die Förderung von Datenkompetenz dient und wie damit ein gesellschaftlich breit getragener Kulturwandel im Umgang mit Daten angestossen werden soll.

Es diskutieren:

  • Diego Kuonen, Co-Initiant und Co-Autor sowie Professor für Data Science an der Universität Genf
  • Monique Lehky Hagen, Co-Initiantin und Co-Autorin sowie Präsidentin der Walliser Ärztegesellschaft
  • Manuel Kugler, Co-Autor und Leiter des Schwerpunktprogramms KI bei der Schweizerischen Akademie für Technische Wissenschaften SATW
  • Marcel Tanner, Präsident Emeritus a+ und Direktor Emeritus Swiss TPH

Moderiert wird die Diskussion von Olivia Denk und Tizian Zumturm, Co-Autorin und Co-Autor und Mitglieder der AG Open Science der Akademien der Wissenschaften Schweiz

Workshops

Im Anschluss finden von 14:15 bis 15:30 Uhr zwei Workshops zu den Themen «Data Literacy & KI Literacy» (mit Diego Kuonen und Manuel Kugler) und «Data Literacy im Gesundheitswesen» (Monique Lehky Hagen und Marcel Tanner) statt. Das Podium kann auch online besucht werden, die Workshops finden nur vor Ort statt und können nicht online besucht werden.

Weitere Informationen und Anmeldung

Kategorien

Kontakt

Lucie Stooss
Akademien der Wissenschaften Schweiz (a+)
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern


Sprachen: Deutsch, Französisch